Composings und Bildbastelein gefällig?

composings für profis
Composing nach Matthias Schwaighofer

Photoshop, Composings, und guter Rat

Die meisten die auf die Seite hier kommen werden es sicher wissen, bei mir dreht sich eigentlich alles um Photoshop und Composings und Bildbastelein. Teilweise mehr als um die Fotografie selber. Nicht selten kommt der eine oder andere mit einem Problemchen zu mir und sucht Rat.

Darum gibt es nun auch hier ab und an den einen oder anderen Tipp oder einfach nur mal einen Einblick in meiner art der Bildbearbeitung und Bildretusche. Von den einfachen Grundlegenden Vorgehensweisen, den arbeiten mit Ebenen bis hin zur High End Retusche von Portraits mit der Frequenztrennung.

Wer also Fragen zu dem einen oder anderen Thema hat braucht sich nicht scheuen sie hier zu stellen. Wenn es mir möglich ist, dann beantworte ich diese natürlich gerne! Gerne können wir auch mal die eine oder andere Bildbastelei angehen und gemeinsam ein Composing erarbeiten.

Ein kleiner Einblick in die Frequenztrennung

Composing

Was ich natürlich sehr gerne mache sind Composings. Also das Manipulieren von Bildern in denen etwas völlig anderes entsteht, manchmal auch etwas völlig frei erfundeneres.
Im Video unten seht ihr einen Mitschnitt bei dem eine „Burgerproduktion“ entsteht. Die Grundidee und auch in Teil des Bildmaterials stammt von Uli Staiger den ich euch sehr ans Herz legen kann. Er ist eigentlich daran Schuld das ich damit begonnen habe. Mit seinen Arbeiten und den Tutorials hat er mich in den Composing – Bann gezogen der seit dem nicht mehr nachgelassen hat.

„Bartenburger“ frei nach Uli Staiger

Die Sand – Texturen habe ich selber fotografiert, die sind auch in meinem Shop unter
www.fotostudio-coswig.de erhältlich! 😉

composing
Composing

Quick and dirty, Composing mal anders.

Manchmal muss sowas auch mal recht fix gehen und da bietet es sich an auch mal den schnellen Weg zu gehen statt des exakten und umständlichen. Im Bild unten wurde nicht so viel gemacht. Es wurde nicht ein mal das Model freigestellt! Ich sage nur „Mischpinsel“! Dafür wird es aber noch ein kleines Video geben. Vorerst soll hier das Bild dazu reichen um die eine oder andere Technik des Composings und der Bildbastelein aufzuzeigen.

dark art composing
Dark Art Composing

Das Bild besteht nur aus drei Ebenen. Dem Model welches ich vor grauem Hintergrund fotografiert habe, dem Hintergrundbild das ich von Deviant-art habe und einem Color-Look der in Photoshop von Hause aus dabei ist. In diesen BEITRAG seht noch einiges aus dem Dark-Art – Shooting.

Dark Art Composing
Schnell und einfach…
2 Texturen, eine Farb-Ebene und eine eien Lookup.
Mehr braucht es dafür nicht. Wie das geht?
Bleibt gespannt, es gibt demnächst ein Video dazu! 😉
Fantasie Shooting

Etwas mehr gibt es auf dieser Seite noch zu sehen: Fantasie – Cosplay – Dark Art

Für weitere Infos steh ich dir gerne über das unten eingeblendete Kontaktformular zur Verfügung.